Arbeitnehmerüberlassung 2017-02-17T09:24:05+00:00

Prozess Arbeitnehmerüberlassung

1

Akquise des Auftrages

  • Akquise potenzieller Kundenunternehmen
  • Kalkulation und Unterbreitung von Angeboten
  • Erstellung einer Arbeitsplatz- bzw. Auftragsbeschreibung nach Angaben des Kundenunternehmers

2

Auswahl eines möglichen Kandidaten für die Besetzung des Auftrages (sog. „Matching“)

  • Anwerbung des Personals
  • Beratung der Bewerber
  • Auswahl des Personals
  • Ausführliche Information über Art, Umfang und Anforderung an die Tätigkeiten

3

Überlassung des Mitarbeiters

  • Einstellung des Mitarbeiters
  • Abschluss aller Verträge
  • Einweisung und Einsatz des Mitarbeiters
  • Betreuung des Mitarbeiters während des Einsatzes
  • Abrechnung des Einsatzes gegenüber dem Kunden
  • Personalwirtschaftliche Verwaltung des Mitarbeiters
  • Kaufmännische und rechtliche Kontrolle des Einsatzes

4

Nach der Überlassung

  • Besprechung des Einsatzes mit dem Mitarbeiter
  • Abrechnung des Einsatzes mit dem Kundenunternehmen
  • Ggf. Dokumentation von neuen Kenntnissen des Mitarbeiters
  • Ggf. Anlage eines Profils über den Arbeitsplatz beim Kundenunternehmen